Förderverein St. – Antonius – Grundschule Kevelaer

...seit über 20 Jahren


Am 18. November 1993 fand die Gründungsversammlung des Fördervereins statt. Von da an war es möglich das finanzielle Engagement für die St.-Antonius-Grundschule zu bündeln und zu koordinieren. Es war der Beginn einer fruchtbaren und intensiven Zusammenarbeit zwischen Schule und Förderern. Kernpunkte der Arbeit des Vereins liegen in der Verbesserung der schulischen Möglichkeiten. Wo die Schule selbst Dinge nicht leisten kann, hilft der Förderverein gezielt. Wichtig ist hierbei, dass alle Schüler hiervon profitieren können.

 

 

Die gesamte Arbeit des Vereins geschieht ehrenamtlich und finanziert sich durch Spenden und den Beiträgen der Mitglieder. Für den Förderverein gibt es noch eine Menge zu tun und so ist der Verein auch weiterhin auf Spenden angewiesen.

 

Fördermitglied werden ist ganz leicht, die Mitglieder des Vorstands helfen gerne oder Sie laden hier die Beitrittserklärung herunter: 

 

 

Download
Beitrittserklärung neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.6 KB

Projekte der Vergangenheit waren beispielsweise:


Große Teile der Bücherei wurden vom Förderverein finanziert. Jedes Schuljahr bekommt die Bücherei vom Förderverein Geld, um neue, aktuelle Bücher anzuschaffen. Bücherwünsche werden zuvor im Klassenrat besprochen.

So haben die Kindern die Möglichkeit, aus einem vielfältigen Angebot für sie interessante Bücher auszuleihen. 


An der Neugestaltung der Bücherei war der Förderverein auch maßgeblich beteiligt. Die neuen Sitzmöbel und Kissen sowie der Teppich laden zum gemütlichen Schmökern ein.

 

Fast jede Klasse hat eine regelmäßige Büchereistunde im Stundenplan stehen.


Zum Jahresende findet immer ein Theaterfahrt (nach Straelen) statt. Für den Förderverein ist dies mittlerweile eine besonders schöne Tradition in der Vorweihnachtszeit, die schon seit vielen Jahren gefördert wird.

Seit zwei Jahren fahren wir nicht mehr nach Straelen, sondern schauen uns ein Märchen im Bühnenhaus an. Auch hier übernimmt der Förderverein einen großen Teil der Kosten.


Für die großen Hofpausen gibt es zwei Spielzeug-Räume, in denen alle Schüler Spielzeug für die Pause (Seilchen, Stelzen, Wurf- und Fangspiele, Pedalos, Federballset,Hula-Hupp-Reifen, Pferdeleinen, etc.) ausleihen können. 

Im Schuljahr 2017/2018 konnte mit Hilfe des Fördervereins nochmal sehr viel neues Spielzeug gekauft werden.


 

Im Schuljahr 2016/2017 wurde eine neue Tischtennisplatte angeschafft, die seither im Dauereinsatz ist.


 

Auch neue Boxen für die große Musikanlage sowie zahlreiche CD-Player für die einzelnen Klassenräume wurden angeschafft.


 

Auch die Hausaufgabenplaner werden vom Förderverein unterstützt.


 

Im Schuljahr 2016-2017 hat der Förderverein neue T-Shirts für die Schule mit unserem Maskottchen Toni angeschafft, die für Wettkämpfe (z.B. Golddorflauf Winnekendonk oder das Stadtgrundschulsportfest) genutzt werden können.


 

Außerdem werden vom Förderverein auch jedes Schuljahr immer wieder zusätzliche Unterrichtsmaterialien bezahlt, wie zum Beispiel Würfel für den Mathematikunterricht, div. Instrumente für den Musikraum oder Schmetterlingsnetze für Sachunterricht.


 

 

Auch die neuen Kopfhörer im PC-Raum wurden vom Förderverein bezahlt.